Tel.: + 49 6151-957577-0

Programmieren neu erfunden? Low Code Plattformen und Baukastensysteme

Im Interview mit Martin Meise, Head of Sales bei der REWOO Software GmbH

Die REWOO Software GmbH bietet mit Hilfe ihres Baukasten-Systems REWOO Scope eine hochgradig anpassbare Software an, die Prozesse im Businessumfeld so abbildet, wie sie beim Kunden ablaufen. Auch auf dem diesjährigen Essener DIGITAL FUTUREcongress im November 2019 ist REWOO mit seinen innovativen Lösungen vertreten. Im Interview mit Martin Meise, dem Vertriebsleiter, sprechen wir heute über den neuen Trend des Low Code und die zukünftigen Ausblicke.

Innovation punktgenau, agil und mit Speed. Was bieten Multi-Experience-Anwendungen in der Praxis

Im Interview mit Michael Reiserer, Berater, von der EASY ApiOMAT GmbH

Die EASY ApiOMAT GmbH mit Sitz in Leipzig entwickelt und vertreibt ApiOmat, die führende europäische Multi-Experience-Plattform. ApiOmat ermöglicht Unternehmen wie Volkswagen, Union Investment und HDI Insurance, Multi-Experience-Anwendungen schneller zu entwickeln und gleichzeitig die Unternehmens-IT adaptiv in neue Technologien zu integrieren. Diese Plattform wird nun mehr und mehr auch für den deutschen Mittelstand relevant und interessant.

Digitale Tafel und Lernsoftware - neue Möglichkeiten für den interaktiven Unterricht

Im Interview mit Hartmut Becker, Head of Central Europe von der Promethean GmbH

Promethean ist ein weltweit führender Anbieter interaktiver Lehr- und Lerntechnologie mit Hauptsitz in Seattle USA, entwickelt und vertreibt seit über 20 Jahren digitale Tafeln und Unterrichtssoftware für interaktives Unterrichten. Die Ausstattung für den #DigitalPakt Schule der Bundesregierung, eine Förderung von über 5 Mrd. Euro an Schulen, fördert in den nächsten Jahren die Beschaffung digitaler Tafeln für ein interaktives Unterrichten. Promethean entwickelt exklusive interaktive Technologie für den Ed-Tech Markt. Grund genug für uns heute mit Hartmut Becker dem ‎Head of Central Europe von der Promethean GmbH in Essen zu sprechen.

Die neue Automatisierung der Büroarbeit mit Enterprise Content Management

Im Interview mit Jens Büscher - Geschäftsführer der AMAGNO GmbH & Co KG

AMAGNO definiert mit vielen neuen Ansätzen den Markt des Enterprise Content Management (ECM) neu und gehört damit gemäß einer Deloitte-Studie 2018 zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands. Mit Sitz in Oldenburg, Niedersachsen lässt sich die Anwendung wahlweise als On Premise oder Cloud Lösung betreiben. Zu den über 360 Kunden gehören namhafte mittelständische Unternehmen, die anderen vielleicht mit dieser Lösung schon einen Schritt voraus sind. Grund genug für uns mit Geschäftsführer Jens Büscher ein ausführliches Interview über die Automatisierung der Büroarbeit zu führen.

Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette erfolgreich und sicher kontrollieren und steuern

Im Interview mit Katharina Röhrig (Bereichsleiterin Business Development bei GFOS)

Bei über 4.500 Installationen visualisiert, kontrolliert und steuert GFOS alle Unternehmens-Ressourcen entlang der Wertschöpfungskette. Weltweit arbeiten 1.800 GFOS-Kunden bereits in 30 Ländern mit der Softwarelösung gfos, die bis heute in 15 Sprachen übersetzt wurde. GFOS zählt damit zu den erfolgreichsten und beständigsten Anbietern für Softwarelösungen in den Bereichen Manufacturing Execution System, Workforce Management sowie Security. Im Interview mit Katharina Röhrig, (Bereichsleiterin Business Development bei GFOS) erfahren wir viel über Ressourcenoptimierung, Start-Ups und KMUs und die Smart Solutions der GFOS.


 IMPRESSUM   -   DATENSCHUTZERKLÄRUNG

© 2019 AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG  -  Donnersbergring 42  -  D-64295 Darmstadt  -  Telefon: +49 (0)6151-957577-0. All Rights Reserved. Designed By AMC

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.