Tel.: + 49 6151-957577-0

Innovative Arbeitsplatzkonzepte mit Zukunft

Im Interview mit Oliver Wilhelmi, Geschäftsführer und geschäftsführender Gesellschafter bei Energy Net, einem Tochterunternehmen der Econocom Gruppe.

Er gibt Handlungsempfehlungen für Firmen, wie sich Arbeitsplätze jetzt und in den nächsten Jahren entwickeln oder verändern sollten, um optimale Voraussetzungen für Mitarbeiter in produktiver Hinsicht schaffen zu können. Entsprechende Maßnahmen müssen dabei aber immer auch aus gesellschaftlicher und technologischer Sicht betrachtet werden.

Effizienz im Unternehmen durch Vernetzung von Produktdaten

Im Interview mit Thomas Kübler - myview systems GmbH

myview entwickelt Plattformen zur Organisation von Produkt- und Unternehmensdaten mit dem Ziel, die Effizienz der Bereitstellung von Informationen in Unternehmen zu erhöhen. Dafür hat das Unternehmen eigene Software Tools entwickelt, um die digitale Transformation der Marketing- und Vertriebsprozesse in Unternehmen umzusetzen. Im Interview mit Thomas Kübler sprechen wir insbesondere über PIM-Systeme für technisch anspruchsvolle Produkte, eine API-First-Plattform zur durchgängigen Bereitstellung strukturierter Daten und was es bedeutet, eine Digital Enterprise-Strategie aufzusetzen.

Start-Up-Pitch, Digitaler Vertrieb und Technologie auf dem DIGITAL FUTUREcongress (DFC) 2020 in Frankfurt

Erstmals eigene große Start-Up-Area inklusive Pitch-Bühne sowie Sonderausstellungsfläche Digitaler Vertrieb und Technologie auf dem 8. DFC in der Messe Frankfurt

Darmstadt, 18.11.2019: Nach der zweiten erfolgreichen Kongressmesse am 05.11.19 in der Messe Essen mit über 2.700 Teilnehmern für die beiden parallel stattfindenden Veranstaltungen DIGITAL FUTUREcongress und dikomm, wird es in Frankfurt am 18.02.2020 erstmals eine eigene Start-Up-Bühne geben. Unter dem Slogan “Mittelstand trifft Digitalisierung” wird es beim 8. DIGITAL FUTUREcongress in der Messe Frankfurt diesmal für Neu- und Ausgründungen möglich, ihre Geschäftsideen potenziellen Investoren, Partnern und Kunden im öffentlichen Rahmen zu präsentieren und Networking zu betreiben. 

Cyber-Angriffe auf Unternehmen und künstliche Intelligenz: Wenn Maschinelles Lernen zum Gegner wird

Autor: Thomas Uhlemann, Security Specialist bei ESET Deutschland GmbH

Digitalisierung und hochgradige Datenmobilität
Ein nicht zu unterschätzender Aspekt der vorangeschrittenen Digitalisierung stellt die enorme Mobilität und die dezentral aufgestellten Strukturen der Arbeitswelt dar. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Firmendaten ebenso hochgradig mobil sind. Für einen lückenlosen Schutz der Daten und somit der Unternehmenswerte stellt das eine große Herausforderung dar. IT-Sicherheitskonzepte müssen dieser Tatsache gerecht werden. Mobile Devices gilt es ebenso zu schützen, wie die Endpoints oder Server. Generell ist zu sagen, dass jeder Datensatz für Onlinekriminelle von Interesse ist.

Was bringt agile Softwareentwicklung und Design Thinking wirklich?

Im Interview mit Stephan Spies, CEO der OFIGO

OFIGO ist ein agiles, hoch spezialisiertes IT-Beratungs- und Softwareentwicklungshaus mit Sitz in Essen mitten in der Metropole Ruhr. Mit agilen Arbeitsweisen und modernsten Softwaretechnologien bietet OFIGO eine Innovationsarchitektur für die Digitalisierung von Unternehmen und die Entwicklung neuer digitaler Geschäftsfelder. Seit Jahren hat sich das Unternehmen auf ganzheitliche Lösungen in der Softwareentwicklung spezialisiert und setzt dazu anerkannte Verfahren wie z. B. Design Thinking ein. Grund genug für uns, einmal mit Stephan Spies, CEO der OFIGO GmbH & Co. KG, zu sprechen.


 IMPRESSUM   -   DATENSCHUTZERKLÄRUNG

© 2019 AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG  -  Otto-Hesse-Straße 19 -  64293 Darmstadt -  Telefon: +49 (0)6151-957577-0. All Rights Reserved. Designed By AMC

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.