Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Entscheider kompakt, Ausgabe 1

Ausgabe 1 4 Projekte brauchen ein Zeitmanagement. Jeder Projektmanager wird diese Aussage unterschreiben. Zeitmanagement in Projekten ist aber mehr als Projektplanung und Meilensteine. Jeder Projektleiter lernt wie er eine Projektpla- nung aufsetzt und Meilensteine definiert. Das ist gut und auch richtig so, aber nicht ausrei- chend. Der Projektleiter braucht genauso gut Zeit, sein Projektteam nach Fach- und Sozial- kompetenz zusammenzustellen. Dabei sollte er sich auch an den Teamrollen von Prof. Belbin orientieren. Damit ein Projektteam ganzheitlich funktioniert, müssen alle 9 Rollen besetzt sein. Um das Team optimal zusammenzusetzen, gibt es eine Selbsteinschätzung mit Auswer- tung. Jedes Teammitglied hat in der Regel zwei oder drei Rollen, in denen es stark ist, so dass ein Projektteam nicht unbedingt aus 9 Perso- nen bestehen muss. Weiter lesen Zeitmanagement für Projekte Projekte benötigen Zeit für ihr professionelles Projektteam Autorin: Cornelia Kiel Die Rollen spiegeln unterschiedliche Charakte- re wieder. Dieses bedeutet, dass es zu Ausein- andersetzungen und Machtkämpfen im Projekt kommt. Der Projektleiter muss dieses Verhalten kennen und steuern können. Nach Truckmann gibt es 4 (5) Teamentwicklungsphasen, die je- des Projektteam in der unten genannten Rei- henfolge durchlaufen muss. In der Orientierungsphase (Formingphase) lernt sich das Team kennen, tauscht Höflichkei- ten aus und hält Small Talk. In der Auseinan- dersetzungsphase (Stormingphase) entste- hen Macht- und Konkurrenzkämpfe, jeder will sich behaupten. In der Organisierungsphase

Pages